Einzelmaßnahmen BAFA

Quelle: Bundesanstalt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Neben den Förderungen seitens der KfW gibt es auch förderfähige Maßnahmen der BAFA, dazu zählen:

  • Der Tausch von Heizungs-Umwälzpumpen und Warmwasser-Zirkulationspumpen durch hocheffiziente Umwälzpumpen und Warmwasser-Zirkulationspumpen. Inklusive der Kosten für den Einbau und direkt damit verbundenen Materialkosten
  • Die Optimierung der Heizungsanlagen durch einen hydraulischen Abgleich bei bestehenden Heizsystemen.

 

In Verbindung mit dem hydraulischen Abgleich können zusätzliche Investitionen und Optimierungsmaßnahmen an bestehenden Anlagen gefördert werden. Insbesondere die Anschaffung und die Installation von:

  • voreinstellbaren Thermostatventilen
  • Einzelraumtemperaturreglern
  • Strangventilen
  • Technik zur Volumenstromregelung
  • Separater Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik und Interfaces
  • Pufferspeicher

Zusätzlich fördert das BAFA aktuell die Sanierung oder den Neubau im Bereich Heizen mit erneuerbare Energien.
Eine Übersicht hierfür haben wir nachfolgend für Sie eingefügt.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir beraten Sie gerne hinsichtlich der Förderungsmöglichkeiten,
die bei Ihren geplanten Maßnahmen möglich sind.